Um diese Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Anwendungen und Zusatzfunktionalitäten dieser Website nutzen zu können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier. Ich bin einverstanden

Menü

Miele KM523 edelstahl Autark-Glaskeramikfeld

Produktabbildung Miele KM523 edelstahl
Ansicht im Vollbildmodus
Drucken

KM523 edelstahl

Miele Autark-Glaskeramikfeld

LIEFERUNG & VERSAND

Lieferzeit bis zu 4 Werktage

Gerätepreis

1059,- €

inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand- bzw. Lieferkosten
Das Miele-Plus
  • Einfache und direkte Steuerung - Bedienung über Knebel
  • Ansprechendes Design - 764 mm breit mit umlaufendem Rahmen
  • Besonders flexibel - 4 Kochzonen inkl. 1 Bräter- und 1 Vario-Zone
  • Sicher - dreistufige Restwärmeanzeige für jede Kochzone

Flexible Kochzonengestaltung

Für alle Arten von Kochgeschirr: Alle Töpfe und Pfannen können so optimal eingesetzt werden.

Energieeffizienz in allen Bereichen

Spart Zeit und Geld: Alle Miele Kochfelder sind vorbildlich in ihrer Energieeffizienz.

Restwärmeanzeige

Praktischer Alltagshelfer: Die Restwärmeanzeige erinnert daran, nicht auf die noch heiße Kochzone zu fassen.

Überhitzungsschutz und Fehlerüberwachung

Schont das Kochfeld: Bei extremer Belastung schaltet sich die Kochzone automatisch aus.

  • Leistungseigenschaften
    • Anschluß 400 V/2 N, 220-240V 50/60Hz Netzanschluss
    • Gesamt-Leistungsaufnahme (kW) 7,6
    • Anzahl der Kochzonen 4
    • Absicherung 16 A Absicherung
    • Funkentstört ja Funkentstört

      Durch Funkentstörung (VDE 0875) kann man Funkstör- spannungen so weit herabsetzen, daß benachbarte Empfangsanlagen noch einwandfrei arbeiten.Funkstörungen werden durch Schalter, Temperaturregler, Thyristoren, Zündkerzen, Stromwendermotoren, Schleifringläufermotoren, und durch manche Gasentladungslampen verursacht. Meist ist die Reichweite einer Funkstörquelle auf den Umkreis einiger Häuser begrenzt. Funkstörquellen lassen sich oft aus der Art der Störung, z.B. Knackstörung bei Schaltern oder Dauerstörung bei Motoren, und aus der Zeit erkennen, während diese Störung auftritt.Funkstörspannungen werden von der Störquelle zum einen leitungsgebunden über das Netz übertragen, und zum anderen als Hochfrequenz wie von einer Sendeantenne abgestrahlt.Die Abstrahlung ist bei höheren Frequenzen besonders groß. Zur Funkentstörung verwendet man Entstörkombinationen aus sogenannten XY-Kondesatoren nach (VDE 0560). Zur Einhaltung bestimmter Grenzwerte werden in vielen Fällen Kombinationen aus Kondensatoren und Drosseln (L-C Filter) verwendet.Man unterscheidet bestimmte, einzuhaltende Grenzwerte für die Funkentstörung nach Grad G, N, K.G=Grob, für Industriegebiete, höchstzulässige Störfeldstärke im Bereich 30 bis 300 Mhzin 10m Abstand bis 500uV/m.N=Normal, für Wohngegenden, höchstzulässige Störfeldstärke im Bereich 30 bis 300 Mhz in 10m Abstand bis 100uV/m.K=Klein, z.B. Funkstellen, höchstzulässige Störfeldstärke im Bereich 30 bis 300 MHz in 10m Abstand bis 40uV/m
    • Netzrückwirkungsfrei ja
  • Bedienung
    • Schalter Drehgriffe
  • Ausstattung
    • Glas-Schaber ja
  • Gehäuse-Eigenschaften
    • Breite (cm) 76,4
    • Tiefe (cm) 50,4
  • Kochzone-vorne/außen links
    • Kochzonen-Beheizung vorne links HiLight-Kochzone vorne links
    • Kochzonen-Regelung vorne links stufenweise regelbar vorne links
    • Kochzonen-Format vorne links Zweikreis-Kochzone vorne links
    • Durchmesser der kleinen Kochzone (cm) vorne links 12
    • Durchmesser der großen Kochzone (cm) vorne links 21
    • Heizleistung der kleinen Kochzone (W) vorne links 750
    • Heizleistung der großen Kochzone (W) vorne links 2.200
  • Kochfeld-vorne links
    • Anzahl der Heizstufen vorne links 12
  • Kochzone-hinten/innen links
    • Kochzonen-Beheizung hinten links HiLight-Kochzone hinten links
    • Kochzonen-Regelung hinten links stufenweise regelbar hinten links
    • Anzahl der Heizstufen hinten links 12
    • Durchmesser der Kochzone (cm) hinten links 14,5
    • Heizleistung (W) hinten links 1.200
  • Kochzone-hinten/innen rechts
    • Kochzonen-Format hinten rechts Bräter-Zweikreis-Kochzone hinten rechts
    • Durchmesser der kleinen Kochzone (cm) hinten rechts 17
    • Breite der Bräterzone (cm) hinten rechts 26,5
    • Kochzonen-Regelung hinten rechts stufenweise regelbar hinten rechts
    • Anzahl der Heizstufen hinten rechts 12
    • Heizleistung der großen Kochzone (W) hinten rechts 2.400
    • Kochzonen-Beheizung hinten rechts HiLight-Kochzone hinten rechts
  • Kochzone-vorne/außen rechts
    • Kochzonen-Regelung vorne rechts stufenweise regelbar vorne rechts
    • Kochzonen-Beheizung vorne rechts HiLight-Kochzone vorne rechts
    • Durchmesser der Kochzone (cm) vorne rechts 18
    • Heizleistung (W) vorne rechts 1.800
  • Kochfeld-vorne rechts
    • Anzahl der Heizstufen vorne rechts 12
  • Ausstattung Glaskeramikfeld
    • Bedienfeld seitliches Bedienfeld
    • Schalterart Drehgriffe
    • Restwärmeanzeige Restwärmeanzeige für jede Kochzone Restwärmeanzeige

      Anzeige der Platten, deren Temperatur noch einen gewissen Grenzwert überschreitet.

      Dies dient einerseits der Sicherheit, andererseits kann die vorhandene Wärme z. B. zum Nachgaren oder Warmhalten genutzt werden.
  • Einbau-Eigenschaften
    • Höhe, Ausschnitt (cm) 5,4
    • Breite, Ausschnitt (cm) 75
    • Tiefe, Ausschnitt (cm) 49
  • Farben
    • Gehäuse-Farben edelstahl