Um diese Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Anwendungen und Zusatzfunktionalitäten dieser Website nutzen zu können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier. Ich bin einverstanden

AEG Herd-Set EEB335123M + HE604073XB edelstahl Einbau-Herd-Set

Produktabbildung AEG Herd-Set EEB335123M + HE604073XB edelstahl
Ansicht im Vollbildmodus
 
 
 
 
Drucken

Herd-Set EEB335123M + HE604073XB edelstahl

AEG Einbau-Herd-Set

Energieeffizienz

  • Energieeffizienzklasse A+
  • Energieverbrauch bei Heißluft/Umluft (kWh) 0.69
  • Energieverbrauch bei Ober-+Unterhitze (kWh) 0.99
  • Innenraum-Volumen (l) 71
  • Backrohrvolumen Backrohrvolumen: Large


LIEFERUNG & VERSAND

Lieferzeit bis zu 4 Werktage

Gerätepreis

699,- €

inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand- bzw. Lieferkosten
ERWARTEN SIE GLEICHMÄSSIGES GAREN, JEDES MAL
Die goldbraune Kruste auf einem Kartoffelgratin. Die Kruste eines Rinderfilets. Ein richtig saftiger Schokoladenkuchen. Um jedes Mal gleichmäßige Ergebnisse zu erzielen muss die Hitze präzise gesteuert werden.

Gleichmäßiges Garen in allen Bereichen
Bei diesem Backofen bedeutet effiziente Energienutzung gleichzeitig effizientes Kochen. Das Heißluftsystem mit Ringheizkörper sorgt für eine gleichmäßige Zirkulation der Heißluft im gesamten Garraum. Der Backofen heizt sich schneller auf.

Kochen Sie mehr zur gleichen Zeit und erhalten Sie dennoch perfekte Resultate.
Die Heißluft mit Ringheizkörper in unseren Backöfen stellt sicher, dass Ihre Gerichte gleichmäßig gegart werden und das bei bis zu drei Blechen. Dies bietet volle Geschmacksentfaltung im gesamten Garbereich.

Große Flexibilität beim Kochen dank Bräter- und Dreikreiszone
Dieses Kochfeld bietet eine Vielzahl von Optionen zum Kochen: zwei normale Kochzonen, eine Dreikreis-Kochzone und eine ovale Mehrzweckkochzone.
  • Elektrischer Anschluß
    • 3x X A Absicherung 16
  • Leistungseigenschaften
    • Angaben nach 2010/30/EU ja
    • Energieeffizienzindex 81,2
    • Energieeffizienzspektrum Spektrum [A+++ bis D]
    • Anzahl der Kochzonen 4
    • Elektronische Steuerung ja
    • Anschlusswert (kW) 11,3
    • Gerätekombination Kombination Einbauherd+Glaskeramikfeld
  • Ausstattung
    • Elektro-Anschlusswert (kW) 7,1
    • Aufnahmegitter für Backbleche ja
    • Leicht-Reinigungssystem ja Leicht-Reinigungs-System

      Allgemein gehaltener Begriff für konstruktionsbedingte Reinigungshilfen bei Backöfen.
      Dies kann z.B. die Verwendung von katalytischen Selbstreinigungsblechen im Innenraum beinhalten oder auch die Auskleidung mit speziellen Email-Beschichtungen.
      Im Gegensatz zur pyrolytischen Selbstreinigung arbeitet dieses System nicht mit Übertemperatur.
    • Kühlgebläse zur Schrankentlüftung ja
    • Ober-/Unterhitze ja
  • Bedienung
    • Anzahl der Betriebsarten 8
    • Tageszeitanzeige ja
    • Kochzonen-Erweiterung separat schaltbar ja
    • Restwärmeanzeige Restwärmeanzeige für jede Kochzone Restwärmeanzeige

      Anzeige der Platten, deren Temperatur noch einen gewissen Grenzwert überschreitet.

      Dies dient einerseits der Sicherheit, andererseits kann die vorhandene Wärme z. B. zum Nachgaren oder Warmhalten genutzt werden.
    • Brat-/ Backtabelle ja
    • Zeitschaltautomatik für Backofen ja
    • Elektronik-Uhr ja Elektronik-Uhr

      Elektronische Zeitanzeige (meist LED-Anzeige). In der Regel
      dient sie nicht nur der einfachen Angabe der Uhrzeit, sondern schließt diverse Timerfunktionen mit ein. Dazu gehören z.B. das zeitgesteuerte Ein-/Ausschalten bestimmter Funktionen, Kurz- zeitwecker etc..
    • Abschaltautomatik Abschaltautomatik für Backofen Abschaltautomatik

      Für jede Einstellung ist eine maximale Betriebsdauer pro- grammiert. Sobald diese Zeit überschritten wird, schaltet das Gerät oder die Funktion automatisch ab.
      Eine andere Möglichkeit der Abschaltautomatik ist eine variable oder feste Zeit, die man z.B. selbst programmieren kann, oder vom Hersteller schon vorkonfiguriert ist. Wenn man z.B. eine Zeit von 3 Stunden angegeben hat schaltet die Auto- matik das Gerät selbstständig ab.
    • versenkbare Schalter ja
    • Anzahl der Kochzonenregler 4
    • Drehregler für Kochzonen ja
    • Drehregler für Backofen-Funktionswahl ja
    • Backofen-Temperaturwahl Drehregler für Backofen-Temperatur
    • Start-Vorwahl ja
  • Backofen-Funktionen
    • Feuchte Heißluft ja
    • Grillen mit Heißluft ja
    • Auftaustufe (nur Gebläse) ja
    • Pizza-Stufe ja Pizza-Stufe

      Dieses spezielle Backprogramm schafft traditionelle Holz- ofen-Bedingungen. So bekommt die Pizza einen knusprigen Boden, und der Belag bleibt trotzdem schön saftig.
    • Heißluft/Umluft ja
    • Unterhitze ja
    • Grill ja
  • Backofen-Ausstattung
    • Anzahl der Innenräume 1
    • Anzahl der Backofen-Lampen 1
    • Anzahl kippgesicherter Backblechauszüge 3
    • Backofen-Beleuchtung Innenraum-Halogen-Beleuchtung
    • Teleskopauszug ja
    • abklappbarer Grill ja abklappbarer Grill

      Es erlaubt eine bequeme Reinigung auch des oberen Back- ofenbereichs.
  • Zubehör
    • Anzahl der Backbleche 1
    • Kombi Back-/Grillrost ja
    • Fettpfanne ja
  • Geräte-Funktionen
    • Countdown-Timer/Kurzzeitwecker ja
  • Aufsätze
    • Beschichtung CleanEmail-Innenraum-Beschichtung
  • Programme
    • max. Temperatur (°C) 275
  • Spannungsversorgung
    • Netzanschluß 220-240V 50/60Hz Netzanschluss
  • Gehäuse-Eigenschaften
    • Kühle Front ja
    • Backofentür-Gestaltung Backofentür mit Sichtfenster
    • Anschlagseite der Tür Unten-Anschlag der Tür
    • Breite (cm) 59,5
    • Höhe (cm) 59,4
    • Tiefe (cm) 56,7
    • Gewicht (kg) 35
  • Farben
    • Gehäuse-Farben edelstahl
  • Kochzone-vorne/außen links
    • Kochzonen-Typ vorne links Blitz-Kochzone vorne links
    • Durchmesser der mittleren Kochzone (cm) 17,5
    • Kochzonen-Format vorne links Dreikreis-Kochzone vorne links
    • Durchmesser der kleinen Kochzone (cm) vorne links 12
    • Durchmesser der großen Kochzone (cm) vorne links 21
    • Heizleistung der kleinen Kochzone (W) vorne links 800
    • Heizleistung der großen Kochzone (W) vorne links 2.300
  • Kochzone-hinten/innen links
    • Kochzonen-Typ hinten links Blitz-Kochzone hinten links
    • Durchmesser der Kochzone (cm) hinten links 14,5
    • Heizleistung (W) hinten links 1.200
  • Kochzone-hinten/innen rechts
    • Kochzonen-Typ hinten rechts Blitz-Kochzone hinten rechts
    • Kochzonen-Format hinten rechts Bräter-Zweikreis-Kochzone hinten rechts
    • Durchmesser der kleinen Kochzone (cm) hinten rechts 17
    • Breite der Bräterzone (cm) hinten rechts 26,5
    • Heizleistung der kleinen Kochzone (W) hinten rechts 1.500
    • Heizleistung der großen Kochzone (W) hinten rechts 2.400
  • Kochzone-vorne/außen rechts
    • Kochzonen-Typ vorne rechts Blitz-Kochzone vorne rechts
    • Durchmesser der Kochzone (cm) vorne rechts 14,5
    • Heizleistung (W) vorne rechts 1.200
  • Einbau-Eigenschaften
    • Nischen-Breite (cm) 56
    • Höhe, Ausschnitt (cm) 5,1
    • Höhe, Kochfeld (cm) 4
    • Nischen-Höhe (cm) 60
    • Breite, Kochfeld (cm) 57,6
    • Tiefe, Kochfeld (cm) 51,6
    • Breite, Ausschnitt (cm) 56
    • Tiefe, Ausschnitt (cm) 49
    • Montage der Kochfläche von oben ja
    • Nischen-Tiefe (cm) 55
  • Anzeigen
    • LCD-Display ja LCD-Display

      LCD : Abkürzung für Liquid Cristal Display.
      (Flüssigkristallanzeige)
      Verbraucht im Gegensatz zur LED-Anzeige weniger Strom und ist besonders flach. Wird als alphanumerische Anzeige und zur Darstellung von Symbolen in einer Vielzahl von Geräten ein- gesetzt.
      LC-Displays gibt es in verschiedenen Farben mit und ohne Hintergrundbeleuchtung für Nachtbetrieb.

      Flüssig-Kristall-Anzeigen bestehen aus zwei Glasplatten, die mit Polarisationsfilter versehen sind. Diese Filter sorgen dafür, dass nur Licht durchgelassen wird, das in einer Ebene, der Polarisationsebene, schwingt. Auf den Glasplatten ist eine Leiterstruktur aus Zinkoxid aufgebracht, zwischen den Glasplatten befindet sich eine Flüssigkristallschicht. Flüssigkristalle zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich im Temp.Bereich von ca. 0 Grad bis 75 Grad durch elektrische Felder ausrichten lassen, gleichzeitig wirken sie wie Polarisationsfilter. Sobald also Bereiche in der Flüssigkeitsschicht über die Leiterstruktur angesteuert werden, verändert sich ihre Polarisationswirkung. Dadurch wird das Licht das an diesen Stellen hindurchtritt, so polarisiert, dass es entweder von der darüberliegenden Glasplatte (mit Polarisationsfilter) durchgelassen wird (wenn es sich um eine Anzeige mit weißer Schrift auf schwarzem Grund handelt) oder nicht mehr durchgelassen wird (wenn es sich um schwarze Schrift auf weißem Grund handelt).