Um diese Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Anwendungen und Zusatzfunktionalitäten dieser Website nutzen zu können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier. Ich bin einverstanden
Home Über uns

Über uns

Zahlen & Fakten
1963
wurde das Unternehmen von Bartl Lechner gegründet
1964
Eröffnung des Geschäftes im Brennsteinerhaus
1967
Aufbau des Wohn- und Geschäftshauses Lindauweg
1981
Kauf und Umbau des Geschäftshauses in der Spielbergstraße 29
1989
Jubiläumsfeier 25 Jahre Elektro Lechner
1998
Elektro Lechner tritt der Verkaufsgemeinschaft Red Zac bei
1999
Red Zac Lechner feiert sein 35jähriges Firmenjubiläum
2001
März: Planungs- und Baubeginn des neuen Gebäudes in der Spielbergstraße 37. 5 Monate Bauzeit dauerte es von Planungsbeginn bis zur Fertigstellung des neuen Geschäfts. 50 Mitarbeiter beschäftigt Red Zac Lechner zur Zeit. 800 m2 stehen im neuen Gebäude als Verkaufs- und Ausstellungsfläche zur Verfügung. Es wurde um ein Küchen- und Bäderstudio erweitert.
2003
Erweiterung des KTV Netzes mit Internet
2005
Ständiger Mitarbeiterzuwachs auf ca. 50 motivierte Angestellte
2007
Erweiterung des KTV Netzes mit digitalem TV
2009
RED ZAC LECHNER feiert 45jähriges Firmenjubiläum
Geschichte
Dem Willen folgte die Tat
... als Bartl Lechner 1963 beschloss, mit nur einem Mitarbeiter im Garagenanbau des Hauses Lindauweg sein Elektrounternehmen zu gründen. Die Entschlossenheit des Firmengründers und seine Zuversicht, dass sich erstklassige Leistung bewährt, waren der sichere Wegbereiter für das kontinuierliche Wachsen des Betriebs.
Die Dinge nahmen ihren Lauf
... und bald konnte man die Früchte der Bemühungen ernten, als im Jahr darauf im Brennsteinerhaus das Elektrogeschäft Lechner eröffnet wurde. Die angemieteten 40 m2 sollten aber nur kurze Zeit ausreichen, denn
Schritt für Schritt
... expandierte das Unternehmen. Mit dem Aufbau des Wohn- und Geschäftshauses Lindauweg 13 stieg mit der erweiterten Lokalfläche von 250m2 auch die Zahl der Mitarbeiter bald von 10 auf 20 an.
Die beste Geschäftsbeziehung ist das Vertrauen
... das sich Bartl Lechner vor allem durch sein fundiertes Fachwissen und die persönliche Betreuung erwerben konnte. Das Unternehmen, das mittlerweile Großaufträge im In- und Ausland ausführen konnte, legte den Schwerpunkt vor allem auf die Gastronomie, das heimische Gewerbe und Privatkunden. Eine stetig wachsende Kundenzahl bewog Bartl Lechner 1981 schließlich dazu, das künftige Geschäftshaus in der Spielbergstraße 29 zu erwerben, das großzügige Verkaufsflächen und Schauräume bot.
Dem Wandel der Zeit
... entsprach auch die Umstrukturierung des Unternehmens in die Firma Lechners Elektro Team Ges.m.b.H. Im Sinne des von Bartl Lechner stets gepflegten Teamworks wurden die Geschäftsinteressen mit verstärktem Engagement der Partner Michael Lechner (Bruder), Klaus Gschnaller (Neffe) und Franz Lechner (Sohn) geführt.

Die Qualität der Kundenbetreuung
... war immer schon der Maßstab, an dem Lechners Elektro Team seine Leistungen orientierte. Der Neu-Umbau des Geschäftshauses 1989 mit einer Erweiterung auf 600 m2 geschah ganz in diesem Sinne: Modern, übersichtlich und mit klarer Strukturierung der Fachgebiete konnte sich das Unternehmen so einer wachsenden Kundenzahl präsentieren.

Der Topstandard der Waren
... und die fachkundige Betreuung ist ein weiterer Grund, warum sich Lechners Elektro Team auch bei verstärktem Wettbewerb bestens behaupten konnte. Der Beitritt zur österreichweit größten Elektronik-Einkaufsgemeinschaft Red Zac war 1998 ein wichtiger Schritt, um im Produktbereich preislich und angebotsseitig weiterhin top zu sein.

Der Beweis für Anerkennung
... von ehrlicher und erstklassiger Leistung ist der Neubau des Geschäftsgebäudes in der Spielbergstraße - mit einer Gesamtfläche von 3000 m2 und einer Verkaufsflächen von 800 m2 präsentiert sich Red Zac Lechner als heimisches Unternehmen, das durch gleichbleibende Qualität bei Angebot und Service die regionale Anlaufstelle für jeden Elektrobedarf ist.