Um diese Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Anwendungen und Zusatzfunktionalitäten dieser Website nutzen zu können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier. Ich bin einverstanden
Preis
899,- €
HEOS AVR schwarz
Heos Klang-Effekt Receiver
Preis
899,- €

HEOS AVR schwarz

Heos Klang-Effekt Receiver

Highlights

  • Vereint bis zu 5.1-Kanal besten Surround-Sound mit dem Bedienkomfort einer Soundbar
  • 5x 100 Watt leistungsstarke Class-D-Verstärker um Deine vorhanden Lautsprecher anzutreiben
  • Wireless Surround-Kanäle durch die Nutzung eines beliebigen Paares von HEOS Lautsprechern
  • Einzigartiges Industriedesign mit einem Aluminium-Gehäuse
  • 4 HDMI Eingänge mit 4K UltraHD Unterstützung
  • Bluetooth-Unterstützung
  • 6 Schnellwahltasten für favorisierte Einstellungen und Radiosender
  • Integrierte HEOS Netzwerk-Technologie für den Zugri auf die wichtigsten Musik-Streaming-Dienste und ein beeindruckendes Multiroom-Erlebnis mit anderen HEOS Produkten
  • Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio für ein eindrucksvolles Mehrkanal-Klangerlebnis
Beschreibung Technische Details
Preis
899,- €
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand- bzw. Lieferkosten

Lagernd im VersandlagerInnerhalb von 1-2 Werktagen bei Ihnen oder abholbereit bei Ihrem Händler

Beschreibung
Der erste 5.1-Kanal-AV-Receiver seiner Art, der es Dir ermöglicht, Deine vorhandenen Lautsprecher und jeden HEOS Wireless Lautsprecher als Surround-System zu nutzen. Der stilvolle HEOS AVR revolutioniert die Welt der AV-Receiver. Er kombiniert kabellosen Surround-Sound, großartige Leistung und bahnbrechendes Industriedesign.

MIX AND MATCH - KONFIGURATION GANZ NACH DEINEM GESCHMACK.
Für beste Klang-Erlebnisse steuert der HEOS AVR sogar anspruchsvolle Lautsprecher in einer 2.0-Konfi guration an. In Kombination mit dem HEOS Wireless Subwoofer kannst Du ganz leicht eine 2.1-Konfi guration aufbauen, um Deine Welt buchstäblich zum Beben zu bringen. Füge einen kabelgebundenen Center-Lautsprecher für eine 3.1-Konfi guration hinzu, um besonders klare Dialoge zu erhalten. Mit jedem beliebigen Paar HEOS Lautsprecher bist Du bereit für 5.1-Kino-Surround-Sound, ohne lästige Kabel im ganzen Raum.

BEREIT FÜR 4K ULTRA HD.
Dank der neuesten HDMI-Standards ist der HEOS AVR völlig zukunftssicher. Vier HDMI 2.0a/HDCP 2.2 Eingänge stellen sicher, dass Du Deine Filme in 4K Ultra HD genießen kannst. In Bezug auf Soundformate kannst Du auf Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio zählen.

PERFEKTER KLANG. GANZ EINFACH.
Das Setup und die Bedienung Deines Wireless Surround-Sound-Systems sind ein Kinderspiel. Verbinde einfach den HEOS AVR und Deinen TV mit einem einzelnen Kabel, lade Dir die HEOS App herunter und folge der Anleitung. Innerhalb von wenigen Minuten bist Du startklar. Steuer Deinen gesamten Sound ganz leicht über die App oder bediene den HEOS AVR über die mitgelieferte HEOS Fernbedienung oder die Fernbedienung Deines TVs. Spiele Deine persönliche Musiksammlung über das komplette HEOS System ab. Sogar in High-Resolution.5.1 Kanal AV-Receiver, 5 x 100 W, Bluetooth, WLAN, LAN, 4 x HDMI
mehr anzeigen weniger anzeigen
Technische Details
  • Konstruktionsmerkmale
    • Netzwerkfähig ja
    • Digital-Verstärkertechnik ja
  • Elektronik-Eigenschaften
    • kompatibel für 4K Auflösung ja
  • Leistungseigenschaften
    • Dolby-TrueHD-Dekoder ja
    • DTS-High-Definition-Dekoder (DTS-HD) ja DTS-HD

      Digital Theater Systems High Definition, (DTS-HD) (vormals Digital Theater Systems Plus Plus (DTS++) genannt, wurde speziell für den Einsatz bei HDTV und HD-DVDs entwickelt. Der Codec unterstützt Datenraten bis zu 6 Mbit/s (DVD: 768 - 1,536 kBit/s) und ist abwärtskompatibel zu DTS.

  • Anschlüsse und sonstige Angaben
    • Bluetooth-Schnittstelle ja
    • USB-Schnittstelle ja USB-Schnittstelle

      USB ist eine serielle Schnittstelle, über die per verdrilltem Zweidrahtkabel eine Datenübertragungsrate von bis zu 12 MBit/s übertragen werden kann, das entspricht etwa dem Datendurchsatz eines modernen Parallel-EPP-Ports. Mit der USB-Version 2.0 sollen bis zu 240 MBit/s möglich werden.
      Vor allem aus Kostengründen gibt es z.Z. zwei Geschwindigkeitsstandards auf den zwei Adern: 1,5 Mbit/s für langsame Peripheriegeräte wie Tastatur oder Maus und 12 Mbit/s für schnellere Peripheriegeräte.
      Zusätzlich zum seriellen Datensignal werden über eine separate Ader eine 5V-Betriebsspannung für die USB-Geräte weitergegeben (für moderate Verbraucher).
      USB-spezifikationskonforme Geräte schalten sich sogar nach 3 mSek. Businaktivität ab, und verbrauchen dann nur noch 2,5 mA Strom.
      Es lassen sich bis zu 127 Geräte anschließen. USB ist über sogenannte Hubs bis zu 7fach kaskadierbar, pro Segment sind 5m Kabellänge möglich, sodass Verbindungsentfernungen bis zu 35 m möglich werden.
  • Bedienung
    • steuerbar über Smartphone/Tablet ja
    • vorbereitet für Multiroom ja
  • Dolby-ProLogic-Dekoder
    • Anzahl Signal-Kanäle 6 Anzahl der Signalkanäle

      Anzahl der intern in Surround-Systemen erzeugten Signalkanäle aus dem Ursprungs-Quellensignal.

      z.B.
      enthält Dolby Stereo neben den Hauptkanälen rechts/links noch zwei weitere Kanäle: den Surround-Kanal und den Centerkanal.
      Bei manchen Geräten werden intern daraus 5 Signalkanäle erzeugt und durch je eine eigene Endstufe verstärkt.
      (Hauptkanal rechts/links, Centerkanal, Effekt hinten rechts/links). Diese Signale sind dann in der Regel auch in ihrem Ausgangspegel getrennt regelbar, sodaß eine optimale Justage auf die räumlichen Gegebenheiten (Abstand der Lautsprecher zur Sitzposition) ermöglicht wird.
  • Anschlüsse
    • Ethernet LAN ja
    • Anzahl HDMI-Schnittstellen (OUT) 1
    • Anzahl HDMI-Schnittstellen (IN) 4 HDMI-Schnittstelle

      High Definition Multimedia Interface. Für die digitale Übertragung von Bild- und Tonsignalen entworfen. Bietet eine Bandbreite von über 5 Gigabits/Sek. Über einen Adapter auch kompatibel mit DVI (bei vorhandenem Kopierschutz HDCP).
    • WLAN-Schnittstelle ja
  • Wiedergabe-Standards
    • Apple Lossless (ALAC) kompatibel ja
  • Gehäuse-Eigenschaften
    • Breite (cm) 43,4
    • Höhe (cm) 9,1
    • Tiefe (cm) 26,5
    • Gewicht (kg) 6
  • Tuner-Empfangsteil
    • Anzahl Stationsspeicher programmierbar 6
  • Leistungseigenschaften/Verstärker
    • Sinusleistung 8 Ohm, RMS (W), pro Kanal 50 Sinusleistung (Watt) pro Kanal
      Nennausgangsleistung

      Angabe der Sinusausgangsleistung je Kanal.

      Sinusausgangsleistung :
      Die Leistung (in Watt), die am Ausgang eines Verstärkers zur Verfügung steht.
      Man unterscheidet zwischen Musikleistung und Sinus-Dauertonleistung (Nennleistung).
      Letztere ist die einzig aussagekräftige und bezeichnet die höchstmögliche Leistung, die bei Übertragung eines Tonsignals von 1000 Hz über längere Zeit mit einem
      maximalen, definierten Klirrfaktor abgegeben werden kann.

      Für eine korrekte Angabe der Sinusleistung ist es erforderlich, diese mit dem Klirrfaktor nach DIN-Norm 1% bzw. nach der neuen IHF-Norm für 0,7% anzugeben.

      Wichtig bei der Angabe der Nennleistung ist außerdem immer
      auch die Impedanz an der die Leistung gemessen wurde.
      Eine Leistungsangabe, z.B. von 100 Watt an 4 Ohm, ist nicht zu vergleichen mit 100 Watt an 8 Ohm.

      Leider kommt es häufig vor, daß keinerlei Bezugsgrößen zu den Nennleistungsangaben gemacht werden (Impedanz, Klirr- faktor, Frequenzgang, Meß-Norm). Daher ist generell bei Leistungsangaben Vorsicht geboten!
    • Anzahl Verstärker-Kanäle 5
    • FLAC kompatibel ja FLAC

      Free Lossless Audio Codec (FLAC), zu Deutsch Freier verlustfreier Audio-Kodierer-Dekodierer, ist ein Codec zur verlustfreien Audiodatenkompression, der im Rahmen der Xiph.Org Foundation entwickelt wird. Er ist frei verfügbar und in seiner Nutzung nicht durch Softwarepatente beschränkt.

      (Quelle: wikipedia)

    • AAC kompatibel ja
    • Hi-Res Audio ja
    • WMA kompatibel ja
    • DSD kompatibel ja
    • DLNA Standard ja
    • MP3 kompatibel ja
    • WAV kompatibel ja
  • Digital-Anschlüsse
    • Anzahl Digital-Koaxial (IN) 1
  • analoge Audio-Anschlüsse
    • Anzahl Audio (IN) 1
  • digitale Audio-Anschlüsse
    • Anzahl Digital-Optisch (IN) 1 Digital-Optischer Anschluß

      Hochwertige Digitalgeräte bieten oftmals nicht nur koaxiale
      Digitalanschlüsse, sondern auch optische. Elektrische Signale
      können durch sog. Optokoppler in Lichtsignale umgewandelt werden. Um diese Informationen von einem Gerät zum anderen transportieren zu können, sind entsprechende Lichtleiter nötig.
      Der Vorteil der optischen Signalübertragung ist der, daß diese völlig verlustfrei geschieht. Optische und koaxiale Digitalanschlüsse unterscheiden sich deutlich voneinander und können (normalerweise) nicht vertauscht werden. Optische Datenübertragung ist zwar prinzipbedingt weniger störanfallig als elektrische Leiter (z. B. Koax-Digitalverbindungen), jedoch kann es auch hier zu Problemen kommen. So ist die Wahl des optischen Übertragungskabels von großer Wichtigkeit. Wie bei normalen Koax-Verbindungskabel, gibt es auch in diesem Bereich zum Teil erhebliche Qualitätsunterschiede.
      Bei einfachen Ausführungen werden z.B. billige Kunstoffleiter verwendet. Auch die Art des Verbindungssteckers ist meist nur minderwertig. Hochwertige Leiter sind z.B. richtige Glasfaserkabel mit entsprechend qualitativen Steckverbindern. Auf jeden Fall muß das Kabel an der Übergangsstelle (Buchse) einen festen Halt haben. Außerdem dürfen Lichtleiter auf keinen Fall geknickt oder gar verknotet werden, da sonst Bruchgefahr besteht.
mehr anzeigen weniger anzeigen