Um diese Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Anwendungen und Zusatzfunktionalitäten dieser Website nutzen zu können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier. Ich bin einverstanden

Galaxy Note10+ (256GB) aura white

Samsung Smartphone

Produktabbildung Samsung Galaxy Note10+ (256GB) aura white
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LIEFERUNG & VERSAND

Lieferzeit bis zu 4 Werktage

Gerätepreis

1099,- €
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand- bzw. Lieferkosten
Highlights
  • 17,16 cm (6,8")* WQHD+ dual edge Dynamic AMOLED Display (3.040 x 1.440)
  • Octa-Core Prozessor mit 2,7 GHz + 2,4 GHz + 1,9 GHz
  • 12 GB Arbeitsspeicher
  • 256 GB interner Speicher (frei verfügbar ca. 224,2 GB), externer Speicher bis zu 1 TB über microSD-Karte
  • 12 MP Quad-Kamera mit 3D Tiefenoptik, 10 Megapixel-Frontkamera
  • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac/ax, Bluetooth 5.0, NFC, ANT+, Gigabit LTE
  • Dual-SIM Funktion
  • Android 9.0 Betriebssystem
  • Gesprächszeit bis zu 28 Stunden
Das Galaxy Note10+ ist ein Smartphone mit richtig viel Power. Erleb ein hyperschnelles Smartphone, das deiner Kreativität kaum Grenzen setzt. Mit dem du arbeiten und gleichzeitig jede Menge Spaß haben kannst. Das dein Tempo mitgehen und so lange wie du durchhalten kann. Ob du das Galaxy Note10+ zum Arbeiten, als Spielekonsole oder Videostudio nutzt. Der intelligente S Pen dient dir dabei als kreativer Taktstock, mit dem sich viele Funktionen per Gesten steuern lassen. So auch die Kamera, mit der du professionell anmutende Aufnahmen machen kannst. Mit seinen vielfältigen Möglichkeiten und einer beeindruckenden Performance macht dieses Powerphone die Straße zu deinem Schreibtisch, den Park zum Fotostudio und die Lobby zum Meetingraum. Damit du leben und arbeiten kannst, wann und wo immer du willst. Das Galaxy Note10+.


*Die Bildschrimdiagonale misst 17,16 cm (6,8") im vollen Rechteck und 17,05 cm (6,7") innerhalb der Abrundungen. Die angegebenen Zollangaben wurden gerundet.
6,8" WQHD+ Dynamic AMOLED Infinity-O Display
S Pen mit Schrifterkennung und Gestensteuerung
4300mAh Akku mit Super Fast Charging
5 professionelle Kameras ink. 3D DepthVision
12GB Ram,256/%12GB Speicher mit microSd,bis 1TB erweiterbar
3D-Ultraschall-Fingerabdruckscanner
Wasser und staubresistent IP68
Wireless Powershare
  • Netz-Standard
    • GSM GSM-Standard GSM-Standard

      GSM = global system for mobile communication
      Von der "Groupe Speciale Mobile" der Konferenz der Europäischen Post- und Fernmeldeverwaltung (CEPT) erarbeiteter Standard für ein pan-europäisches Mobil- funksystem. Es basiert auf digitaler Übertragung im Zeit- multiplex mit 8 Kanälen je Träger und einer Übertragungs- geschwindigkeit von 200 kbit/s. Durch entsprechende Datenreduktion ergibt sich für das Sprachsignal 13 kbit/s. In Deutschland basieren die D-Netze (900MHz) und E-Netze (1800 MHz) auf dem GSM-Standard.
    • LTE Band 1 (2100 MHz) ja
    • LTE Band 5 (850 MHz) ja
    • EDGE ja
    • LTE Band 3 (1800 MHz) ja
    • LTE Band 7 (2600 MHz) ja
    • LTE Band 8 (900 MHz) ja
    • LTE Band 20 (800 MHz) ja
    • GPRS-Datenübertragung GPRS
    • LTE (Cat. 4) ja
    • UMTS (3G) ja UMTS (G3) fähig

      Universal Mobile Telecommunications System. Neuer weltweiter Mobilfunkstandard (3G - "3.Generation"), der schnellen Datentransfer (bis zu 2 Mbit/Sekunde) und bessere Leitungsqualität für mobile Multimedia- und Internetdienstleistungen bietet.

      3G ist eine Abkürzung für "3. Generation" bzw. "Third Generation". Bezeichnung für die dritte, datenpaketorientierte, Mobilfunk-Generation, beispielsweise UMTS oder i-Mode. In 3G-Netzen können auch aufwendige Multimedia-Anwendungen (Audio, Video, usw.) übertragen werden. Zur 2. Mobilfunk-Generation wird GSM gerechnet, die 1. Generation war analog.
    • HSDPA ja HSDPA

      Mit HSDPA wird die Datenübertragung und Paketvermittlung effektiver organisiert. Die Sendeleistung in einer Zelle wird optimal verteilt und die Datenrate entsprechend angepasst. Statt nur einem Kanal werden alle möglichen Kanäle für die Datenübertragung genutzt. Die Nutzer erhalten je nach ihren Empfangsbedingungen unterschiedliche Priorität. Nutzer mit besseren Empfangsbedingungen werden bevorzugt mit Datenverkehr versorgt. Trotzdem bleibt eine Mindestrate immer garantiert. Gleichzeitig wird die nötige Netzkapazität für die Sprachübertragung immer gewährleistet.
      Mit HSDPA kann alle zwei Millisekunden ein Datenpaket gesendet werden. Nur mit UMTS kann lediglich alle 10 Millisekunden ein Paket gesendet werden. Außerdem werden verlorene Datenpakete schneller nachgesendet, als es bei der normalen UMTS-Fehlerkorrektur möglich war.
      Mit Hilfe des Modulationsverfahrens 16-QAM (Quadratur-Amplituden-Modulation) erhöhen HSDPA und HSUPA die Übertragungsrate im UMTS-Netz. Mit HSDPA wurde unter Laborbedingungen schon 14 MBit/s erreicht. Unter praktischen Bedingungen soll die Übertragungsrate bei maximal 3,6 MBit/s eher 3 MBit/s liegen.

    • HSUPA ja
    • 1800 MHz/900 MHz Betrieb ja 1800 MHz/900 MHz Betrieb

      Durch die Möglichkeit vom D-Netz (900MHz) auf das E-Netz (1800MHz) umzuschalten, ist eine größere Flächenabdeckung (Empfang) gegeben.
    • 850 MHz/1900 MHz (USA-Netz) Betrieb ja
    • 2100 MHz Betrieb ja
  • Bild-Eigenschaften
    • Zoom-Funktion ja
    • Leuchtdichte (cd/m²) 420 Leuchtdichte (cd/m2)

      Masseinheit: Candela pro m2 [cd/m2]

      Die Leuchtdichte "L" (cd/m2) ist das Mass für den Helligkeitseindruck, den eine beleuchtete Fläche im Auge erzeugt. Sie hat im Zusammenhang mit der Blendung eine grosse Bedeutung. Von den lichttechnischen Grössen ist sie die einzig "Sichtbare". Die Wirkung, die eine Beleuchtung hervorruft, kann nur mit den Leuchtdichten aller Flächen im Gesichtsfeld beurteilt werden.
  • Elektronik-Eigenschaften
    • Octa Core Prozessor ja
    • Mikrofon-Stummschaltung ja Mikrofon-Stummschaltung

      Taste zum Abschalten des Mikrofons im Handapparat. Der Ge-
      sprächspartner kann dann die mit anderen Personen im Raum vertraulich geführten Rückfragen nicht mithören.
    • 2. Prozessor-Taktfrequenz GHz 2,4
    • GB interner Speicher frei nutzbar 224,2
    • MirrorLink/Smartphoneverbindung ja
    • Android Beam ja
    • Diebstahl-Rückverfolgung ja
    • Interner Speicher (GB) 256
    • Dual-SIM Funktion ja
    • Anzahl SIM-Kartenleser 2
    • Flugzeugmodus ja Flugzeugmodus

      Als Flugzeugmodus (Flugmodus) bezeichnet man eine Funktion eines Mobiltelefons, welche alle Kommunikationsfunktionen deaktiviert, ohne dabei die restlichen Funktionen auszuschalten.

    • Prozessor-Taktfrequenz (GHz) 2,7
    • Arbeitsspeicher (GB) 12
    • Gesichtserkennung ja
    • Bildstabilisierung optische Bildstabilisierung
    • Videoaufnahme ja
    • Weißabgleich automatischer Weißabgleich Weißabgleich

      Einpegelvorgang bei Kamera-Rekordern, um das Gerät der jeweiligen Beleuchtungsart ( Farbtemperatur ) anzugleichen.
      Dabei wird das Objektiv auf eine weiße Fläche gerichtet und der Wert in der Kamera gespeichert, damit die Farben bei der Aufnahme naturgetreu erscheinen.
      Bei modernen Kameras geschiet dies automatisch.

      Weißabgleich / Hold-Funktion :
      Der Camcorder stellt den Weißabgleich automatisch auf die momentane Beleuchtungsquelle ein und behält diese Einstellung während der ganzen Aufnahme bei.
      Werden Außenaufnahmen vorgenommen, mit einem Wechsel in Innenräume unter Beibehaltung der Farbtemperatur, ist es ratsam, die Hold-Funktion zu aktivieren.
      Über die Hold-Funktion läßt sich auch, in Abstimmung mit der Beleuchtungsquelle, ein manueller Weißabgelich durchführen.
      Die Hold-Funktion ist nur bei Camcordern zu finden, bei denen der automatische Weißabgleich auf manuelle ( Festfilter ) umzuschalten ist.

      Automatischer TTL-Weißabgleich :
      Dient der getreuen Farbabstimmung bei Außen-und Innenaufnahmen. Die Messung erfolgt motivorientiert durch das Objektiv.

      Zusätzlich zum konventionellen TTL-System verfügen manche Kamera-Rekorder über ein RGB-Sensorfeld. Dieses ist an der Kamerafront angebracht und bestimmt exakt die Farbtemperatur des Lichtes.
      Das sorgt für natürliche Farben. Die Kamera reagiert mit höchster Genauigkeit auf alle Veränderungen der Beleuchtungsverhältnisse.

      Farbtemperatur : Physikalische Größe, welche den Farbeindruck einer Lichtquelle ausdrückt, gemessen in Grad Kelvin.
    • Fingerabdruck-Leser ja
    • WiFi Direct ja
  • Leistungseigenschaften
    • Bauart Bauart: Bar/Riegel
  • Bedienung
    • Bedienung mit Pen-Stift möglich ja
    • Sprachsteuerung möglich ja
    • einhändig bedienbar ja
    • Spracherkennung ja
    • Gestensteuerung ja
  • Netz-Zusatzdienste
    • E-Mail fähig ja
    • Hotspot Modus ja
    • Weltuhr (NITZ) ja
    • Social Networking ja
    • Instant Messaging ja
  • Display/Anzeigen
    • kratzfestes Glas ja
    • Punktdichte (ppi) 498
    • Always On Display ja
    • Blaulichtfilter ja
    • Display-Typ AMOLED-Display
    • Display-Typ Farb-Grafik-Touch-Screen-Display
    • kapazitiver Touch-Screen ja
    • automatische Raumlichtanpassung ja Automatische Raumlichtanpassung

      Die Lichtverhältnisse im Raum ändern sich durch Tageslicht bzw. künstliche Lichtquellen recht oft. Das Fernsehbild hingegen erscheint nicht bei jeder Ausleuchtung gleich angenehm. Gerade Einstellungen wie z.B. ein guter Bild- kontrast, sind besonders von den momentan herrschenden Lichtverhältnissen abhängig.
      Bei dieser Funktion gleicht nun eine Automatik die Bildein-
      stellungen optimal an. Dies geschieht durch eine unauffällig in das Gerät eingebaute Foto-Zelle, die ständig die Umgebungs- helligkeit mißt.
    • Display-Diagonale (cm) 17,16
    • Display-Diagonale (zoll) 6,8
  • Multimedia-Anwendungen
    • Kartentyp Nano-SIM Karte
    • GLONASS ja
    • max. Speicherkartenkapazität (GB) 1.000
    • GPS ja
    • Apps ladbar ja
    • Bilderzuordnung (Geo-Tagging) ja
    • externe Speicherart externer Speicher über microSD-Karte
  • SMS-Funktionen
    • MMS (Multimedia Messaging System) ja MMS (Multimedia Messaging System)

      MMS Funktionsumfang beinhaltet:
      - Videos
      - Sounds
      - Bilder/Fotos
      - Texte

      Dieser beinhaltet nicht nur das Senden / Empfangen von Texten, Bildern, und Tönen, sondern funktioniert im Grunde wie eine email. D.h. man kann eigentlich alles was man möchte per MMS verschicken.
    • SMS-Funktionen SMS
  • Betriebssystem
    • Android Betriebssystem ja
    • Android Version Android Version 9.0 (Pie)
  • Geräte-Funktionen
    • Notruf SMS mit GPS Position ja
    • Alarm-Funktion ja
    • integriertes Modem ja
    • Notiz/Diktat-Funktion ja Autom. Kanal-/Senderprogrammierung

      Ein Sendersuchlauf legt die empfangbaren Kanäle/Sender automatisch der Reihe nach auf die vorhandenen Programm-
      speicherplätze.
    • Stopp-Uhr ja
    • Countdown-Timer/Kurzzeitwecker ja
    • integrierte Taschenlampe ja
  • Anschlüsse
    • Speicherkartenleser ja
    • Near Field Communication (NFC) ja
    • Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
    • ANT+ ja
    • USB Type-C ja
    • Bluetooth ja
    • Bluetooth-Übertragungsstandard A2DP ja
    • WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11 ax)
    • WLAN-Schnittstelle ja
  • Allgemeine-Leistungsmerkmale
    • Strom-Spar-Funktion ja
  • Stromversorgung
    • kabelloses Aufladen unterstützter Geräte ja
    • kabellose Ladefunktion ja
    • Schnell-Lade-Funktion ja
    • Sprechzeit (Min.) 1.680
    • Kapazität, Standard-Akku (mAh) 4.300
    • Li-Ionen Akku ja Akku

      Akku: Bei Sekundärelementen sind die elektrochemischen Vorgänge umkehrbar (Laden/Entladen). Der Akkumulator ist ein galvanisches Element, das die über ein Ladegerät zugeführte elektrische Energie als chemische Energie speichert und wieder als elektrische Energie an einen Verbraucher abgibt. Aufladung und Entladung können solange wiederholt werden bis die Elektroden unbrauchbar geworden sind.
      Es gibt je nach Elektrodenmaterial Blei-, Nickel-Eisen, Nickel-Cadmium (NiCd), Nickel-MetallHydrid (NiMH), Lithium-Ionen, Lithium-Polymer und Lithium-Metall-Akkus.
      NiCd-Akkus mit ihrer giftigen Cadmium-Elektrode werden zunehmend durch NiMH-Akkus ersetzt, die stattdessen eine wasserspeichernde Metall-Legierung verwenden. Bei Lithium-Ionen-Akkus besteht das Elektrolyt aus einer flüssigen, organischen Substanz.
    • Ladezeit, Schnell-Laden (Min.) 70
  • Kamera-Eigenschaften
    • Quad-Kamera ja
    • 4K-Videoaufnahme ja
    • Megapixel Frontkamera 10
    • HDR (High Dynamic Range) ja
    • Zeitraffer ja Zeitraffer

      Eine Betriebsart für Camcorder um Zeitrafferaufnahmen anzufertigen. Bei dieser Funktion schaltet der Camcorder automatisch abwechselnd kurz in den Aufnahme-und dann wieder in den Bereitschaftsmode. Auf diese Weise kann man zum Beispiel das Aufblühen einer Blume oder eine andere sich sehr langsam vollziehende Entwicklung aufzeichnen.
    • Belichtungskontrolle ja
    • Zoom-Funktion für Kamera ja
    • integrierte Digitalkamera ja
    • Objektiv-Lichtstärke (1:x) 1,5 Objektiv-Lichtstärke

      Lichtstärke: Quotient aus Brennpunkt und Öffnungsdurchmesser des Objektivs.
      Also die Angabe bei Objektiven, welche das Verhältnis der größtmöglichen Öffnung zur Brennweite angibt.
      (Öffnungsverhältnis) 1:1,1 z.B. besagt, daß sich die Blende bis zum Wert 1,1 öffnen läßt.
      Je kleiner der Wert, desto größer ist die Lichtstärke und desto eher sind Aufnahmen bei schwachem Licht möglich.
    • Zeitlupe ja
    • Selbstauslöser ja
    • LED Blitz ja
    • Autofokus ja Fokus, Fokussierung

      Fokussierung : Scharfeinstellung eines optischen Systems.

      Manuelle Fokussierung : Einstellung der Brennweite von Hand.

      Automatische Fokussierung : Vorrichtung am Camcorder, die automatisch die Brennweite einstellt.

      Inner-Focus System : Camcorder mit dem sog. " Full Range Inner-Focus System" stellen die Schärfe über eine elektronisch gesteuerte Linse innerhalb der Optik ein.
      Der Schärfebereich geht von Makro über Weitwinkel bis in den Telebereich.
      Die manuelle Scharfeinstellung erfolgt nach wie vor über den Focusring oder über einen separaten Regler.
    • integrierte Frontkamera ja
    • Horizontale Kamera-Auflösung 4.032
    • Vertikale Kamera-Auflösung 3.024
  • Display/Anzeigen
    • Bildschirmschoner ja
  • Gehäuse-Eigenschaften
    • Geschützt gegen Staub- und Wasser (IP) 68
    • Wasserdicht bis x Meter 1,5
    • wasserdichtes Gehäuse ja
    • Gewicht (g) 196
    • Breite (cm) 7,72
    • Höhe (cm) 16,23
    • Tiefe (cm) 0,79
  • Bild-/Objektiv-Eigenschaften
    • max. Auflösung, X (Pixel) 1.440 max. Auflösung, X

      Die Auflösung eines Displays bestimmt das kleinste darstellbare Detail. Je höher der Pixelwert ist desto mehr Bildpunkte besitzt das Display in der abgegebenen Richtung. Ein Display mit hohen Pixelwerten in X und Y Richtung gibt ein Bild mit einer hohen Anzahl einzelner Punkte wieder (hat eine bessere Detailauflösung), stellt es also schärfer dar als ein Display mit geringeren Pixelwerten.
    • CMOS-Bildwandler (Zoll) 1/x 2,55
    • max. Auflösung, Y (Pixel) 3.040 max. Auflösung, Y

      Die Auflösung eines Displays bestimmt das kleinste darstellbare Detail. Je höher der Pixelwert ist desto mehr Bildpunkte besitzt das Display in der abgegebenen Richtung. Ein Display mit hohen Pixelwerten in X und Y Richtung gibt ein Bild mit einer hohen Anzahl einzelner Punkte wieder (hat eine bessere Detailauflösung), stellt es also schärfer dar als ein Display mit geringeren Pixelwerten.
    • Digital-Zoom ja
    • Max. Pixel horizontal für Videoaufnahme 3.840
    • Max. Pixel vertikal für Videoaufnahme 2.160
    • Nachtaufnahme-Funktion ja Nachtaufnahme-Funktion

      Durch Infrarot-Empfindlichkeit kommen gut erkennbare Nacht- sichtaufnahmen trotz völliger Dunkelheit 0 Lux zustande.
    • Digital-Zoom (x-fach) 10
    • Zoom (x-fach) 2 Zoom (x-fach)

      Zoom-Bereich: Die Angabe 10-fach Zoom bedeuted z.B. einen 10-fachen Variationsbereich der Brennweite.
      Dies ist auch aus den Angaben minimale/maximale Brennweite ersichtlich. So z.B. minimale Brennweite: 4,6mm
      maximale Brennweite: 46mm
    • Megapixel 12
  • Farben
    • Gehäuse-Farben weiß
  • Gebühren/Daten-Verwaltung
    • Taschenrechner ja
    • Notizbuch ja Notizblock-Funktion

      Telefon:
      Während eines Gesprächs kann eine Rufnummer elektronisch gespeichert werden. Nach diesem Gespräch läßt sich die Nummer per Tastendruck anwählen.

      PDAs:
      Notizen werden wie bei einem Schreibblock elektronisch "aufgeschrieben". Anschließend kann die Notiz in einem Speicher verwaltet werden.
    • Kalender ja
  • Mobilteil Eigenschaften/Bedienung
    • Prioritätsruf/VIP-Funktion ja Prioritätsruf/VIP-Funktion

      Zusätzliche Rufsignalisierung bei Anrufbeantwortern. Unüberhörbarer Sonderrufton, der per Sicherheitscode vom Anrufer aktiviert wird, um die Dringlichkeit seines Anrufes anzuzeigen.
  • Schnittstellen
    • USB 3.1 Gen 1 (5 GBit/s) ja
  • Digital-Effekte
    • Panoramabild-Funktion ja