Alle Filter entfernenAlle Filter entfernen
Filteroptionen werden geladen
Einen Treffer gefunden

Tolle Bildqualität mit Webcams von RED ZAC

Home-Office und hybrides Arbeiten liegen im Trend. Die richtige Büroausstattung für zuhause ist daher von großer Bedeutung. Da die wenigsten Desktop-PCs einen Monitor mit integrierter Kamera besitzen, ist die Anschaffung einer externen Webcam definitiv eine Überlegung wert. Damit können Sie im Home-Office problemlos über digitale Meetings mit Ihren Arbeitskollegen, Vorgesetzten und Kunden in Kontakt bleiben. Bei RED ZAC gibt es ein großes Angebot an Webcams für unterschiedliche Ansprüche von Marken wie Hama, Logitech und weiteren. Doch worauf sollten Sie beim Kauf einer Webcam achten? 

Das muss die Cam können

Je nachdem, ob Sie eine Webcam für das Arbeiten im Home-Office benötigen oder als Gamer eine Cam speziell für Livestreams brauchen, sollte die Kamera über verschiedene Features verfügen. An diesem Überblick über die wichtigsten Merkmale können Sie sich orientieren:  

Kompatibilität: Ihre Webcam sollte mit den Konferenz- oder Streaming-Anwendungen (etwa Skype oder Twitch), die Sie verwenden wollen, kompatibel sein. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sie für das Betriebssystem Ihres Computers geeignet ist. 

Montage, Einrichtung und Anschluss: Wenn Sie die Webcam direkt am Monitor befestigen wollen, sollten Sie darauf achten, dass die Cam eine passende Halterung hat. Es gibt auch Kameras, die ein eigenes Stativ benötigen und flexibler am Tisch platziert werden können. Eine Anschlussmöglichkeit über den USB-Port ist wahrscheinlich die unkomplizierteste Variante. Damit Sie die Webcam direkt nach dem einstecken benutzen können und sie nicht erst einrichten müssen, sollten Sie beim Kauf das Plug & Play Feature beachten. 

Bild- und Übertragungsqualität: Für eine gute Bildqualität sollte die Kamera mindestens eine HD-Auflösung haben, besser wäre jedoch die höhere Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln oder eine 4K-Webcam. Je höher die Framerate ist, desto flüssiger und realistischer ist das Übertragung, als Minimum gelten etwa 30 Bilder pro Sekunde. Ein praktisches Feature ist der Autofokus, dank dem die Cam Objekte automatisch scharfstellt. 

Extras: Darüber hinaus gibt es Webcams mit nützlichen Extrafunktionen, wie zusätzlicher Beleuchtung, einer integrierten Abdeckung für die Linse, eine separate Fernbedienung zur Steuerung oder Rauschunterdrückung. Viele Cams haben zwar ein Mikrofon und einen Lautsprecher integriert, der Kauf eines externen Mikrofons sowie eines Headsets für besseren Sound kann aber lohnenswert sein. 

Werfen Sie einen Blick auf das Angebot an Webcams und weiterem Computer-Zubehör im Onlineshop von RED ZAC. 

 

 

Jetzt mitmachen und gewinnen!