Um diese Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Anwendungen und Zusatzfunktionalitäten dieser Website nutzen zu können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier. Ich bin einverstanden

SET UE43RU7400U schwarz + Home Mini carbon

Samsung LED-TV 43" (109cm) + Google Multimedia-Lautsprecher

LIEFERUNG & VERSAND

Verfügbar im Versandlager(Stand 13.10.2019 15:12 Uhr) Innerhalb von 1-2 Werktagen abholbereit im Geschäft oder zu Ihnen geliefert

Gerätepreis

479,- €
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand- bzw. Lieferkosten
Gültigkeit 24.09.2019 - 13.10.2019, solange der Vorrat reicht
GRAITS Google Home Mini
Smart LED TV, 4K UltraHD 3840 x 2160, HDR, Sprachsteuerung, Bluetooth, WiFi Direct, DVB-C/-T2/-S2, 3 x HDMI, 2 x USB, LAN, Digital-Audio-Ausgang, WLAN integriert, CI+, Energieeffizienz A, Abmessungen (B x H x T): 970 x 648 x 344 mm + Smart Speaker mit Sprachsteuerung, kapazitive Touchoberfläche, Mikrofon-Array mit 2 Mikrofonen, WLAN, Bluetooth, 5V, 1,8 A, Netzteil und -kabel, Micro USB-Port, unterstützte Betriebssysteme Android iOS, 360°-Sound mit 40 mm-Treiber, kompatibel mit Sprachassistent, 98 mm Durchmesser, 42 mm Höhe

Dieses Set besteht aus folgenden Bestandteilen

  • 1
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    UE43RU7400U schwarz

    Samsung LED-TV 43" (109cm)

    Highlights
    • 3.840 x 2.160 4K Ultra HD LED-TV
    • DVB-T2 /-C /-S2 Triple Tuner
    • High Dynamic Range (HDR 10+, HLG)
    • PQI (Picture Quality Index): 1900
    • Quad Core Prozessor
    • SmartTV mit Zugriff auf Apps, HbbTV & Web Browser
    • Dolby Digital Plus
    • Bildschirmübertragung Mobilgerät auf TV, DLNA, Elektronische Programmzeitschrift (EPG)
    • 3x HDMI, 2x USB, Komponenteneingang, Digtialer Audioausgang (optisch), CI+, LAN, WLAN integriert
    Dynamic Crystal Color für natürliche Farben

    Geniessen Sie farbintensive Bilder mit 1 Milliarde Farbschattierungen. Dynamic Crystal Color bietet eine natürliche und brillante Farbwiedergabe, die Bilder zum Leben erwecken kann.

    Der UHD Prozessor für eine starke Bildqualität

    Ein einziger Chip ermöglicht eine bewegende Bildqualität, indem er Farben perfekt abstimmt, die Auflösung optimiert und die Möglichkeiten von HDR voll ausschöpft.

    Echte 4K UHD Auflösung

    Durch die vierfache Pixelanzahl eines UHD TV geniessen Sie mit einem 4K UHD TV unvergleichlich scharfe, präzise Bilder. Jetzt können Sie selbst die kleinsten Details in jeder Szene erleben.

    UHD Dimming

    Geniessen Sie Farben, Bildschärfe und Kontraste, die auf Ihre Sehgewohnheiten abgestimmt sind. Samsung UHD Dimming teilt den Bildschirm in viele kleine Blöcke, so dass Sie jedes kleinste Bilddetail erkennen.

    Mit HDR sehen Sie mehr Details

    High-Dynamic Range (HDR) sorgt für ein höheres Kontrastverhältnis und ein unglaublich grosses Farbspektrum. So können Sie auch in dunklen Szenen die kleinsten Details erkennen.

    Schlank und elegant zugleich

    Das schlanke Design kann einen imposanten und eleganten Eindruck in Ihrem Wohnzimmer hinterlassen. Sobald Sie sich auf die Bildwiedergabe in UHD-Auflösung konzentrieren, verschwindet der schlanke Rahmen wie von alleine.
    Smart LED TV, 4K UltraHD 3840 x 2160, HDR, Sprachsteuerung, Bluetooth, WiFi Direct, DVB-C/-T2/-S2, 3 x HDMI, 2 x USB, LAN, Digital-Audio-Ausgang, WLAN integriert, CI+, Energieeffizienz A, Abmessungen (B x H x T): 970 x 648 x 344 mm
    • Energieeffizienzklasse A
    • Leistungsaufnahme, Betrieb (W) 70
    • geschätzter Jahres-Energieverbr. (kWh) 97
    • Bilddiagonale (cm) 108


    • Bild-Eigenschaften
      • Bilddiagonale (Zoll) 43
      • micro dimming ja a software controller that analyzes the picture in 4000 different zones and adjusts accordingly. It's not a local dimmign hardware function but instead a software picture circuit analyzing with the pixel areas.
      • HDR 10+ ja
      • Bildqualitäts-Index 1.900
      • LED-Hintergrundbeleuchtung LED-Hintergrundbeleuchtung
      • Anzahl Pixel, horizontal 3.840
      • Anzahl Pixel, vertikal 2.160
    • Empfangseigenschaften
      • UHDTV-Empfang ja
      • DVB-T2 ja
      • DVB-C ja
      • analoger Kabelempfang ja Hyperband tauglich

        Hyperband ist eine andere Bezeichnung für "erweitertes Sonderkanalband", das die Übertragung zusätzlicher Kabelkanäle erlaubt. ( Sonderkanalbereich S21 bis S41, Frequenzbereich 300 - 470 MHz. )
        Fernseher mit Hyperbandtuner können alle Kanäle in Kabelanlagen empfangen.

        Die Deutsche Bundespost hat sich im Hyperband auf ein
        Kanalraster von 12 MHz festgelegt. Das Hyperband ist, von
        einzelnen Kabelanlagen abgesehen, nur für Fernsehsignale
        in neuer Norm vorgesehen ( z.B. D 2-MAC ).
        Dies verlangt eine neue TV-Gerätegeneration mit entsprech-
        endem Abstimmsystem, passendem 7/8/12 MHz Tuner und
        2. ZF-Bandbreite von 12 MHz.
        Hyperbandtaugliche Fernsehgeräte oder Video-Rekorder sind entsprechend ausgerüstet.
        Das 8 MHz -Kanalraster gilt, von einzelnen Kabelkanal-
        anlagen abgesehen, nur für das Ausland.
      • DVB-S2 ja DVB-S.2

        Mit dieser Technologie wird die Übertragung von digitalen Satellitensignalen optimiert und die nutzbare Signalbandbreite gegenüber den normalen DVB-S um 30 Prozent gesteigert.


    • Elektronik-Eigenschaften
      • kompatibel für 4K Auflösung ja
      • Sprachansage ja
      • Medienwiedergabe über USB ja
      • Ultra HD ja
      • 4K Signalkonvertierung ja
      • Idealwert-Funktion Bild/Ton ja Bild-Idealwert-Funktion

        Speicherung der möglichst perfekten werkseitigen Einstellung von Bild-Parametern (Helligkeit, Farbsättigung, Kontrast etc.).
        Man hat somit immer die Möglichkeit, persönliche Einstellungen vorzunehmen und durch Tastendruck auf die vorgebenen Herstellerwerte zurückzugreifen.Teilweise können auch die eigenen Einstellungen als ''Idealwerte'' gespeichert werden,
        die dann allerdings auch die werkseitigen Vorgaben löschen.
      • elek. menügest. TV-Programmführung (EPG) ja Elektr. menügest. TV-Prg.führung (EPG)

        auch EPG = Electronic Programm Guide
        Sind TV-Geträte und Videorecorder EPG-tauglich, läßt sich die gewünschte Sendung einfach in der Programmzeitung am Bildschirm anklicken. Der Rekorder ist damit komplett für die Aufnahme programmiert. Zudem gibt es senderübergreifende Programmhinweise und künftig detaillierte Infos zu einzelnen Filmen.

      • Datenverbindung zwischen Video und TV ja Daten-Verbindung zwischen VCR und TV

        Ermöglicht unter anderem das Kopieren der Sendereinstellung/
        Programmplatzfolge und sorgt für einen hohen Bedienkomfort
        durch Kontrolle der Videorekorderfunktionen via TV. Auch die
        Aufnahmeprogrammierung wird durch diese Funktion erleichtert
        bzw. vereinfacht. Die Hersteller verwenden für diese Art der
        Geräte-Kommunikation oft verschiedene Bezeichnungen wie
        z.B. Megalogic (Grundig).
      • mehrsprachiges Menü ja
    • Leistungseigenschaften
      • Energieeffizienzspektrum Spektrum [A++ bis E]
    • Smart TV Ausstattung
      • Amazon Prime Video ja
      • Netflix ja
      • HbbTV ja
      • Smartp.-/Tabl. Inhalte kabellos streamen ja Zur Übertragung von Audio- und Videodaten von Smartphones/Tablets/Notebooks an ein TV-Gerät.
      • Web Browser ja
      • Online Apps erhältlich ja
      • DLNA Standard ja
    • Bedienung
      • vorbereitet für Multiroom ja
    • Prozessor-Typ
      • Quad Core Prozessor ja
    • Videotext-Eigenschaften
      • Dekoder-Typ Videotext-Dekoder
    • Anschlüsse
      • Ethernet LAN ja
      • Anzahl USB-Schnittstellen 2 USB-Schnittstelle

        USB ist eine serielle Schnittstelle, über die per verdrilltem Zweidrahtkabel eine Datenübertragungsrate von bis zu 12 MBit/s übertragen werden kann, das entspricht etwa dem Datendurchsatz eines modernen Parallel-EPP-Ports. Mit der USB-Version 2.0 sollen bis zu 240 MBit/s möglich werden.
        Vor allem aus Kostengründen gibt es z.Z. zwei Geschwindigkeitsstandards auf den zwei Adern: 1,5 Mbit/s für langsame Peripheriegeräte wie Tastatur oder Maus und 12 Mbit/s für schnellere Peripheriegeräte.
        Zusätzlich zum seriellen Datensignal werden über eine separate Ader eine 5V-Betriebsspannung für die USB-Geräte weitergegeben (für moderate Verbraucher).
        USB-spezifikationskonforme Geräte schalten sich sogar nach 3 mSek. Businaktivität ab, und verbrauchen dann nur noch 2,5 mA Strom.
        Es lassen sich bis zu 127 Geräte anschließen. USB ist über sogenannte Hubs bis zu 7fach kaskadierbar, pro Segment sind 5m Kabellänge möglich, sodass Verbindungsentfernungen bis zu 35 m möglich werden.
      • WLAN Ausstattung WLAN integriert
      • Common-Interface (CI+) ja
      • Anzahl A/V (IN) 1
      • Anzahl HDMI-Schnittstellen (IN) 3 HDMI-Schnittstelle

        High Definition Multimedia Interface. Für die digitale Übertragung von Bild- und Tonsignalen entworfen. Bietet eine Bandbreite von über 5 Gigabits/Sek. Über einen Adapter auch kompatibel mit DVI (bei vorhandenem Kopierschutz HDCP).
      • Anzahl Video-Farbkomponenten (IN) 1 Video-Farbkomponenten-Anschluß

        Korrekte Bezeichnung wäre eigentlich Y/R-Y/B-Y. Dreigeteiltes Komponentensignal über Cinch-Buchsen (auch als YUV-Anschluß bekannt). Y steht für Helligkeit und würde, auf sich allein gestellt, ein S/W-Bild auf dem TV darstellen. R-Y steht für Rot abzüglich der Helligkeitsanteile und B-Y für Blau minus Helligkeit.
        Diese Anschlußvariante liefert ein sehr hochwertiges Signal in Studioqualität.
      • Digital-Optisch (OUT), Audio ja Digital-Optischer Anschluß

        Hochwertige Digitalgeräte bieten oftmals nicht nur koaxiale
        Digitalanschlüsse, sondern auch optische. Elektrische Signale
        können durch sog. Optokoppler in Lichtsignale umgewandelt werden. Um diese Informationen von einem Gerät zum anderen
        transportieren zu können, sind entsprechende Lichtleiter nötig.
        Der Vorteil der optischen Signalübertragung ist der, daß diese völlig verlustfrei geschieht. Optische und koaxiale Digitalanschlüsse unterscheiden sich deutlich voneinander und können (normalerweise) nicht vertauscht werden.
    • Dolby-ProLogic-Dekoder
      • Dolby-Digital-Plus-Dekoder ja Dolby Digital Plus Dekoder

        Dolby Digital Plus, (DD+), wurde speziell für den Einsatz bei HDTV und HD-DVD / Blu-ray Disc entwickelt. Der Codec unterstützt Datenraten bis zu 6 Mbit/s (DVD: 448 kbit/s), ist abwärtskompatibel zu Dolby Digital und soll bis zu 13.1 Kanäle unterstützen
    • Ton-Eigenschaften
      • Musikleistung (W), gesamt 20 Musikleistung (Watt) pro Kanal

        Angabe der Musikleistung je Kanal.
        Musikleistung: Die Leistung, die ein Verstärker theoretisch an einem Lautsprecher abgeben könnte. Sie liegt immer über der Sinus-oder Dauertonleistung.
        Anders als bei der Sinusleistung, ist hier jedoch kein genau bestimmtes Meßverfahren bzw. feste Meßvorraussetzungen/-parameter vorgeschrieben (siehe Sinusleistung). Jedoch sind Meßgrößen wie Klirrfaktor, Widerstand, Frequenzbereich etc. für eine genaue Wertbestimmung unabdingbar. Erst dadurch werden Vergleiche zwischen dem Leistungspotential verschiedener Geräte untereinander möglich. Da aber viele Hersteller (vor allem Billiganbieter) eine solche Vergleichbarkeit scheuen, werden oftmals Angaben über die Leistung ohne oder nur mit unzureichenden Bezugsgrößen (Widerstand) gemacht.
        So kommt es dann auch immer wieder vor, daß selbst 500,- DM teure Mini-Anlagen auf die schier unglaubliche Musikleistung von verkaufsfördernden 500 Watt kommen.
        Oftmals sind solche Werte nach ominösen Meßverfahren ermittelt (Klirrfaktor>10%), oder sie sind ganz einfach erfunden. Bei einer aussagekräftigeren Sinusleistungsbestimmung mit fest vorgegebenen Standardparametern (z.B. nach DIN), bleiben dann von diesen Gigakraftwerken oft nur ein parr mickrige Wättlein übrig.
    • Gehäuse-Eigenschaften
      • VESA kompatibel ja
      • Tisch- und Wandgerät ja
      • Gewicht ohne Standfuß (kg) 9,5
      • Breite ohne Standfuß (cm) 97,02
      • Höhe ohne Standfuß (cm) 56,32
      • Tiefe ohne Standfuß (cm) 5,81
      • Breite (cm) 97,02
      • Wandmontage möglich ja
      • Höhe (cm) 64,8
      • Tiefe (cm) 34,37
      • Gewicht (kg) 12,1
    • Farben
      • Gehäuse-Farben titan
    • Leistungsaufnahme
      • Leistungsaufnahme, Stand-By (W) 0,5
  • 1
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Home Mini carbon

    Google Multimedia-Lautsprecher (aktiv)

    Highlights
    • Robuste Textilabdeckung
    • Rutschfeste Basis aus Silikon Kunststoffgehäuse aus recyceltem Material
    • Unterstützte Audioformate: HE-AAC LC-AAC+, MP3, Vorbis, WAV (LPCM), FLAC
    • WLAN 802.11b/g/n/ac (2,4 GHz/5 GHz)
    • Far Field-Spracherkennung unterstützt die Sprachsteuerung
    • 360°-Sound mit 40 mm-Treiber
    • Integrierte Chromecast-Technologie
    • Unterstützte Betriebssysteme: Android 4.2 oder höher, iOS 9.1+ oder höher
    In Google Home Mini steckt der Google Assistant. Du kannst ihm Fragen stellen und ihn Dinge für dich erledigen lassen. Er ist immer bereit zu helfen. Sag einfach "Ok Google". Mindestanforderungen an das Betriebssystem für Google Home Anforderungen an das Betriebssystem von Mobilgeräten Verwenden Sie die Google Home App auf kompatiblen Mobilgeräten, um Google Home einzurichten. Die Google Home App ist kompatibel mit Mobilgeräten mit folgendem Betriebssystem : Android 4,1 oder höher iOS 8 oder höher Google Home ist nur für bestimmte Musik - und Audiodienste optimiert. Für die Nutzung kann der Abschluss eines Abos oder die Zahlung von Entgelten erforderlich sein. Dein kompatibles Smart Home mit Sprachbefehlen steuern Kompatible Smart - Home - Geräte wie Glühbirnen, Schalter und Thermostate kannst du per Sprachbefehl steuern. "Ok Google, mach das Licht im Schlafzimmer an ( 2 ) Abspielen, pausieren und wiederholen ganz einfach per Sprachsteuerung Wenn du Google Home Mini mit einem Chromecast - Gerät kombinierst, kannst du dein Unterhaltungsprogramm mit Sprachbefehlen steuern und Filme, Musik und Serien von Partnern wie Netflix, YouTube, Spotify und vielen anderen abspielen. ( 1 ) "Ok Google, spiel Pop - Musik ( 1 ) 1 ) Google Home ist nur für ausgewählte Musik - und Videodienste optimiert. Für die Nutzung kann der Abschluss von kostenpflichtigen Abos oder die Zahlung von Entgelten erforderlich sein. Mehr Informationen unter g.co, home, req" 2 ) Es müssen kompatible Smart Home - Geräte vorhanden sein. Hinweis : Google Home kann nicht mit einem Computer eingerichtet werden.
    Smart Speaker mit Sprachsteuerung, kapazitive Touchoberfläche, Mikrofon-Array mit 2 Mikrofonen, WLAN, Bluetooth, 5V, 1,8 A, Netzteil und -kabel, Micro USB-Port, unterstützte Betriebssysteme Android iOS, 360°-Sound mit 40 mm-Treiber, kompatibel mit Sprachassistent, 98 mm Durchmesser, 42 mm Höhe
    • Leistungseigenschaften
      • Chromecast (Google Cast) ja
      • Lautsprecher rundumstrahlend ja
      • Durchmesser Lautsprecher (cm) 4
    • Elektronik-Eigenschaften
      • FLAC kompatibel ja FLAC

        Free Lossless Audio Codec (FLAC), zu Deutsch Freier verlustfreier Audio-Kodierer-Dekodierer, ist ein Codec zur verlustfreien Audiodatenkompression, der im Rahmen der Xiph.Org Foundation entwickelt wird. Er ist frei verfügbar und in seiner Nutzung nicht durch Softwarepatente beschränkt.

        (Quelle: wikipedia)

      • Sprachsteuerung ja
      • WAV kompatibel ja
    • Leistungs-/Klangeigenschaften
      • MP3 kompatibel ja
    • Bedienung
      • Sprachsteuerung möglich ja
    • Audio-Teil
      • OGG-Vorbis kompatibel ja OGG-Vorbis

        Ogg Vorbis ist ein Open Source Dateiformat in dem Musik oder Geräusche besonders platzsparend gespeichert werden können.
        Das Format ist eine Alternative zu MP3. Es unterstützt Bitraten von 8 kHz bis 48 kHz bei 16 bis 128 kbps pro Kanal, erlaubt aber auch Bitraten bis zu 500 kbps.
    • Anschlüsse
      • Micro-USB-Schnittstelle ja
      • WLAN-Schnittstelle ja
    • Gehäuse-Eigenschaften
      • Durchmesser (cm) 9,8
      • Höhe (cm) 4,2
      • Anschluss-Kabellänge (cm) 1,5
  • Bild-Eigenschaften
    • Bilddiagonale (Zoll) 43
    • micro dimming ja a software controller that analyzes the picture in 4000 different zones and adjusts accordingly. It's not a local dimmign hardware function but instead a software picture circuit analyzing with the pixel areas.
    • HDR 10+ ja
    • Bildqualitäts-Index 1.900
    • LED-Hintergrundbeleuchtung LED-Hintergrundbeleuchtung
    • Anzahl Pixel, horizontal 3.840
    • Anzahl Pixel, vertikal 2.160
  • Empfangseigenschaften
    • UHDTV-Empfang ja
    • DVB-T2 ja
    • DVB-C ja
    • analoger Kabelempfang ja Hyperband tauglich

      Hyperband ist eine andere Bezeichnung für "erweitertes Sonderkanalband", das die Übertragung zusätzlicher Kabelkanäle erlaubt. ( Sonderkanalbereich S21 bis S41, Frequenzbereich 300 - 470 MHz. )
      Fernseher mit Hyperbandtuner können alle Kanäle in Kabelanlagen empfangen.

      Die Deutsche Bundespost hat sich im Hyperband auf ein
      Kanalraster von 12 MHz festgelegt. Das Hyperband ist, von
      einzelnen Kabelanlagen abgesehen, nur für Fernsehsignale
      in neuer Norm vorgesehen ( z.B. D 2-MAC ).
      Dies verlangt eine neue TV-Gerätegeneration mit entsprech-
      endem Abstimmsystem, passendem 7/8/12 MHz Tuner und
      2. ZF-Bandbreite von 12 MHz.
      Hyperbandtaugliche Fernsehgeräte oder Video-Rekorder sind entsprechend ausgerüstet.
      Das 8 MHz -Kanalraster gilt, von einzelnen Kabelkanal-
      anlagen abgesehen, nur für das Ausland.
    • DVB-S2 ja DVB-S.2

      Mit dieser Technologie wird die Übertragung von digitalen Satellitensignalen optimiert und die nutzbare Signalbandbreite gegenüber den normalen DVB-S um 30 Prozent gesteigert.


  • Elektronik-Eigenschaften
    • kompatibel für 4K Auflösung ja
    • Sprachansage ja
    • Medienwiedergabe über USB ja
    • Ultra HD ja
    • 4K Signalkonvertierung ja
    • Idealwert-Funktion Bild/Ton ja Bild-Idealwert-Funktion

      Speicherung der möglichst perfekten werkseitigen Einstellung von Bild-Parametern (Helligkeit, Farbsättigung, Kontrast etc.).
      Man hat somit immer die Möglichkeit, persönliche Einstellungen vorzunehmen und durch Tastendruck auf die vorgebenen Herstellerwerte zurückzugreifen.Teilweise können auch die eigenen Einstellungen als ''Idealwerte'' gespeichert werden,
      die dann allerdings auch die werkseitigen Vorgaben löschen.
    • elek. menügest. TV-Programmführung (EPG) ja Elektr. menügest. TV-Prg.führung (EPG)

      auch EPG = Electronic Programm Guide
      Sind TV-Geträte und Videorecorder EPG-tauglich, läßt sich die gewünschte Sendung einfach in der Programmzeitung am Bildschirm anklicken. Der Rekorder ist damit komplett für die Aufnahme programmiert. Zudem gibt es senderübergreifende Programmhinweise und künftig detaillierte Infos zu einzelnen Filmen.

    • Datenverbindung zwischen Video und TV ja Daten-Verbindung zwischen VCR und TV

      Ermöglicht unter anderem das Kopieren der Sendereinstellung/
      Programmplatzfolge und sorgt für einen hohen Bedienkomfort
      durch Kontrolle der Videorekorderfunktionen via TV. Auch die
      Aufnahmeprogrammierung wird durch diese Funktion erleichtert
      bzw. vereinfacht. Die Hersteller verwenden für diese Art der
      Geräte-Kommunikation oft verschiedene Bezeichnungen wie
      z.B. Megalogic (Grundig).
    • mehrsprachiges Menü ja
  • Leistungseigenschaften
    • Energieeffizienzspektrum Spektrum [A++ bis E]
  • Smart TV Ausstattung
    • Amazon Prime Video ja
    • Netflix ja
    • HbbTV ja
    • Smartp.-/Tabl. Inhalte kabellos streamen ja Zur Übertragung von Audio- und Videodaten von Smartphones/Tablets/Notebooks an ein TV-Gerät.
    • Web Browser ja
    • Online Apps erhältlich ja
    • DLNA Standard ja
  • Bedienung
    • vorbereitet für Multiroom ja
  • Prozessor-Typ
    • Quad Core Prozessor ja
  • Videotext-Eigenschaften
    • Dekoder-Typ Videotext-Dekoder
  • Anschlüsse
    • Ethernet LAN ja
    • Anzahl USB-Schnittstellen 2 USB-Schnittstelle

      USB ist eine serielle Schnittstelle, über die per verdrilltem Zweidrahtkabel eine Datenübertragungsrate von bis zu 12 MBit/s übertragen werden kann, das entspricht etwa dem Datendurchsatz eines modernen Parallel-EPP-Ports. Mit der USB-Version 2.0 sollen bis zu 240 MBit/s möglich werden.
      Vor allem aus Kostengründen gibt es z.Z. zwei Geschwindigkeitsstandards auf den zwei Adern: 1,5 Mbit/s für langsame Peripheriegeräte wie Tastatur oder Maus und 12 Mbit/s für schnellere Peripheriegeräte.
      Zusätzlich zum seriellen Datensignal werden über eine separate Ader eine 5V-Betriebsspannung für die USB-Geräte weitergegeben (für moderate Verbraucher).
      USB-spezifikationskonforme Geräte schalten sich sogar nach 3 mSek. Businaktivität ab, und verbrauchen dann nur noch 2,5 mA Strom.
      Es lassen sich bis zu 127 Geräte anschließen. USB ist über sogenannte Hubs bis zu 7fach kaskadierbar, pro Segment sind 5m Kabellänge möglich, sodass Verbindungsentfernungen bis zu 35 m möglich werden.
    • WLAN Ausstattung WLAN integriert
    • Common-Interface (CI+) ja
    • Anzahl A/V (IN) 1
    • Anzahl HDMI-Schnittstellen (IN) 3 HDMI-Schnittstelle

      High Definition Multimedia Interface. Für die digitale Übertragung von Bild- und Tonsignalen entworfen. Bietet eine Bandbreite von über 5 Gigabits/Sek. Über einen Adapter auch kompatibel mit DVI (bei vorhandenem Kopierschutz HDCP).
    • Anzahl Video-Farbkomponenten (IN) 1 Video-Farbkomponenten-Anschluß

      Korrekte Bezeichnung wäre eigentlich Y/R-Y/B-Y. Dreigeteiltes Komponentensignal über Cinch-Buchsen (auch als YUV-Anschluß bekannt). Y steht für Helligkeit und würde, auf sich allein gestellt, ein S/W-Bild auf dem TV darstellen. R-Y steht für Rot abzüglich der Helligkeitsanteile und B-Y für Blau minus Helligkeit.
      Diese Anschlußvariante liefert ein sehr hochwertiges Signal in Studioqualität.
    • Digital-Optisch (OUT), Audio ja Digital-Optischer Anschluß

      Hochwertige Digitalgeräte bieten oftmals nicht nur koaxiale
      Digitalanschlüsse, sondern auch optische. Elektrische Signale
      können durch sog. Optokoppler in Lichtsignale umgewandelt werden. Um diese Informationen von einem Gerät zum anderen
      transportieren zu können, sind entsprechende Lichtleiter nötig.
      Der Vorteil der optischen Signalübertragung ist der, daß diese völlig verlustfrei geschieht. Optische und koaxiale Digitalanschlüsse unterscheiden sich deutlich voneinander und können (normalerweise) nicht vertauscht werden.
  • Dolby-ProLogic-Dekoder
    • Dolby-Digital-Plus-Dekoder ja Dolby Digital Plus Dekoder

      Dolby Digital Plus, (DD+), wurde speziell für den Einsatz bei HDTV und HD-DVD / Blu-ray Disc entwickelt. Der Codec unterstützt Datenraten bis zu 6 Mbit/s (DVD: 448 kbit/s), ist abwärtskompatibel zu Dolby Digital und soll bis zu 13.1 Kanäle unterstützen
  • Ton-Eigenschaften
    • Musikleistung (W), gesamt 20 Musikleistung (Watt) pro Kanal

      Angabe der Musikleistung je Kanal.
      Musikleistung: Die Leistung, die ein Verstärker theoretisch an einem Lautsprecher abgeben könnte. Sie liegt immer über der Sinus-oder Dauertonleistung.
      Anders als bei der Sinusleistung, ist hier jedoch kein genau bestimmtes Meßverfahren bzw. feste Meßvorraussetzungen/-parameter vorgeschrieben (siehe Sinusleistung). Jedoch sind Meßgrößen wie Klirrfaktor, Widerstand, Frequenzbereich etc. für eine genaue Wertbestimmung unabdingbar. Erst dadurch werden Vergleiche zwischen dem Leistungspotential verschiedener Geräte untereinander möglich. Da aber viele Hersteller (vor allem Billiganbieter) eine solche Vergleichbarkeit scheuen, werden oftmals Angaben über die Leistung ohne oder nur mit unzureichenden Bezugsgrößen (Widerstand) gemacht.
      So kommt es dann auch immer wieder vor, daß selbst 500,- DM teure Mini-Anlagen auf die schier unglaubliche Musikleistung von verkaufsfördernden 500 Watt kommen.
      Oftmals sind solche Werte nach ominösen Meßverfahren ermittelt (Klirrfaktor>10%), oder sie sind ganz einfach erfunden. Bei einer aussagekräftigeren Sinusleistungsbestimmung mit fest vorgegebenen Standardparametern (z.B. nach DIN), bleiben dann von diesen Gigakraftwerken oft nur ein parr mickrige Wättlein übrig.
  • Gehäuse-Eigenschaften
    • VESA kompatibel ja
    • Tisch- und Wandgerät ja
    • Gewicht ohne Standfuß (kg) 9,5
    • Breite ohne Standfuß (cm) 97,02
    • Höhe ohne Standfuß (cm) 56,32
    • Tiefe ohne Standfuß (cm) 5,81
    • Breite (cm) 97,02
    • Wandmontage möglich ja
    • Höhe (cm) 64,8
    • Tiefe (cm) 34,37
    • Gewicht (kg) 12,1
  • Farben
    • Gehäuse-Farben titan
  • Leistungsaufnahme
    • Leistungsaufnahme, Stand-By (W) 0,5