Um diese Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Anwendungen und Zusatzfunktionalitäten dieser Website nutzen zu können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier. Ich bin einverstanden

Elektro KARRER GmbH

Linzer Straße 30
4490 St. Florian

Menü

Teac TN-100-B schwarz Plattenspieler

Ansicht im Vollbildmodus
 
 
 

Druckansicht

TN-100-B schwarz

Teac Plattenspieler

LIEFERUNG & VERSAND

Verfügbar im VersandlagerInnerhalb von 1-2 Werktagen abholbereit im Geschäft oder zu Ihnen geliefert

Gerätepreis

€ 199,00
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand- bzw. Lieferkosten

PLUS3 GERÄTESCHUTZ

Schützen Sie Ihr wertvolles Gerät mit dem bewährten plus3 Geräteschutz
€ 39,90
5 Jahre (60 Monate)
€ 0,00
Kein Geräteschutz
24 Monate Herstellergarantie

GESAMTPREIS

€ 199,00
inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand- bzw. Lieferkosten

Produktabbildung
manueller Plattenspieler mit Riemenantrieb 33/45/78 U/min, integrierter Phono-Vorverstärker, USB-Ausgang, statisch ausbalancierter gerader Tonarm, hochwertiges MM-Tonabnehmersystem

  • Leistungseigenschaften
    • Durchmesser Plattenteller (cm): 30
    • Tonarmlänge (mm): 223
    • Tonträger-System: MM-System
    • Kanaltrennung (dB): 20 Kanaltrennung

      Ein Maß für die Abgrenzung zum Nachbarkanal, je höher der hier angegebene db-Wert ist, desto besser werden zwei benachbarte Informationskanäle von einander isoliert.

    • Frequenzgang-Untergrenze (Hz): 20 Frequenzgang

      Ton-Übertragungsbereich unter Berücksichtigung genau definierter Qualitätsmerkmale ( Meßverfahren ).

      Der Frequenzgang gibt in Zahlenreihen oder in graphischen Darstellungen Auskunft über die Abhängigkeit einer oder mehrerer elektrischer Größen ( Spannung, Leistung usw. ) von den Frequenzen im zu übertragenden Frequenzband.
    • Frequenzgang-Obergrenze (Hz): 20.000 Frequenzgang

      Ton-Übertragungsbereich unter Berücksichtigung genau definierter Qualitätsmerkmale ( Meßverfahren ).

      Der Frequenzgang gibt in Zahlenreihen oder in graphischen Darstellungen Auskunft über die Abhängigkeit einer oder mehrerer elektrischer Größen ( Spannung, Leistung usw. ) von den Frequenzen im zu übertragenden Frequenzband.
    • Leistungsaufnahme (W): 1,5
  • Konstruktionsmerkmale
    • Antriebsart: Riemenantrieb
  • Anschlüsse
    • USB-Schnittstelle: ja USB-Schnittstelle

      USB ist eine serielle Schnittstelle, über die per verdrilltem Zweidrahtkabel eine Datenübertragungsrate von bis zu 12 MBit/s übertragen werden kann, das entspricht etwa dem Datendurchsatz eines modernen Parallel-EPP-Ports. Mit der USB-Version 2.0 sollen bis zu 240 MBit/s möglich werden.
      Vor allem aus Kostengründen gibt es z.Z. zwei Geschwindigkeitsstandards auf den zwei Adern: 1,5 Mbit/s für langsame Peripheriegeräte wie Tastatur oder Maus und 12 Mbit/s für schnellere Peripheriegeräte.
      Zusätzlich zum seriellen Datensignal werden über eine separate Ader eine 5V-Betriebsspannung für die USB-Geräte weitergegeben (für moderate Verbraucher).
      USB-spezifikationskonforme Geräte schalten sich sogar nach 3 mSek. Businaktivität ab, und verbrauchen dann nur noch 2,5 mA Strom.
      Es lassen sich bis zu 127 Geräte anschließen. USB ist über sogenannte Hubs bis zu 7fach kaskadierbar, pro Segment sind 5m Kabellänge möglich, sodass Verbindungsentfernungen bis zu 35 m möglich werden.
  • Leistungs-/Klangeigenschaften
    • Signal-Rauschabstand (dB): 67 Signal-Rauschabstand (db), auch als
      Fremdspannungsabstand bezeichnet.

      Signal ( Bild/Ton ) -Rauschabstand ( Verhältnis ) :
      Korrekte Bezeichnung aus dem Englischen, S+N / N , also das Verhältnis von Nutzsignal (mit dem Störanteil) zum Störanteil.
      Je höher das Verhältnis, desto besser ist die Ton/Bildqualität.

      Durch die Digitaltechnik sind hier wesentliche Verbesserungen erzielt worden. So sind z.B. heute im Tonbereich ( CD ) Signal-Rauschabstände von über 100 db Stand der Technik. Im analogen Tonbereich waren in der Vergangenheit Werte von 60 db bereits sehr gut.

      Dezibel : Bei vielen technischen Beschreibungen oder Datenangaben wird bei der Angabe von Leistung, Verstärkungsgrad und Gewinn der Begriff Dezibel (db) verwendet.
      Das Dezibel ( amerik. Physiker A.G. Bell , 1847-1922 ) gibt das Verhältnis zweier gemessener Werte zueinander an.
      Es werden nicht nur Verstärkungsverhältnisse, die auf Spannungen, Stromstärken oder Leistungen bezogen sind, angegeben, sondern auch Dämpfungen.
      Die absoluten Größen sind nicht zu erkennen, weil es sich immer um Verhältniszahlen handelt.

      Das Dezibel gibt dieses Verhältnis nicht in natürlichen Zahlen, sondern in logarithmischen an. Da sich von Bel zu Bel ( 1 db = 1/10 Bel ) zu große Zahlensprünge ergeben, ist es üblich, in der Praxis nicht die Einheit Bel, sondern Dezibel zu gebrauchen.
      1 Bel sind also 10 db.

      Bei Strom,Spannungs-und Schalldruckverhältnissen gilt :
      20db mehr, Faktor 10
      20db weniger, Faktor 0,1

      Bei Leistungsverhältnissen :
      10db mehr, Faktor 10
      10db weniger, Faktor 0,1
      Damit entsprechen 10db = 10facher, 20db = 100facher und 40db = 10.000facher Leistung.
  • Gehäuse-Eigenschaften
    • Breite (cm): 42
    • Höhe (cm): 11,7
    • Tiefe (cm): 35,6
    • Gewicht (kg): 4,9
  • Farben
    • Gehäuse-Farben: schwarz
  • Plattenspieler
    • Drehzahlen 33-1/3, 45, 78 U/Min.: ja

Zuletzt angesehen